Kellerberg Buam   -  1000 Karat Kristall Diamant

     Die "Buam" sind ein Spaßprojekt mit "Volksmusik der etwas anderen Art". Drei Akkorde treffen
     auf satirische bis sinnentleerte Texte - und dennoch kann man sich als Zuhörer nur schwer der
     Faszination dieser Kompositionen entziehen. Gekonnt bewegt sich die Formation zwischen
     Kabarett und vollwertiger "Voixmusik". Die seltenen Live-Auftritte haben Kult-Charakter.
     Pünktlich zum zehnjährigen Bandjubiläum erscheint die erste Studio-Einspielung der
     Musikanten vom Schwechater Kellerberg. Natürlich als Musikkassette - wie denn auch sonst!

     Seit 25.08.2018 im Handel. Auch als Download oder CD erhältlich.

  

Pressetext - KELLERBERG BUAM:

Wenn auf den Höhen des Schwechater Kellerbergs das Tagwerk beendet und die Hopfenernte eingebracht ist, dann greifen die Buam zu ihren Instrumenten. Momente voller Glückseligkeit, in denen fein gewobenes Liedgut entsteht, so schön wie das Wogen der Ährenfelder hinter dem Flughafen, und so klar wie der Himmel über der OMV. Einfach 1000 Karat Kristall Diamant. 

           Erik "Erki" Neubauer ist zurück...

            ...und wirft einen etwas zu tiefen Blick ins Wiener Totenreich

           Seit 15.März 2018 im Buchfachhandel (auch als e-book):

 

 

             Johann Allacher ist mit diesem Krimi ein Debut gelungen, wie man es schon lange nicht erlebt hat. Das Buch

             ist absolut spannend zu lesen, verfügt über einen starken Plot, begeistert aber vor allem auf Grund    

             seiner hervorragenden Milieuschilderungen. Der Autor wirft einen genauen Blick auf „seinen“ Bezirk mit all

             seinen typischen Figuren. Bei aller Komik führt Allacher seine Protagonisten nie vor, sondern zeichnet sie

             voller Sympathie und Hingabe. Ein absolut empfehlenswertes Buch.

 

                                                                                               Johannes Preßl – Österreichische Bibliotheksnachrichten

 

 

Foto © Mimi Pötz                                                                                                   Watschenmann © Johann & Marlene Allacher


 

Seit 18. August 2016 im Buchhandel erhältlich:

       

               

                Leseprobe: